USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Alabama Hills


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien / California [CA] Kalifornien / California [CA]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

bis zu einem ganzen Tag

Länge | Distance

je nachdem, mit welcher Intensität Sie das Gebiet erkunden

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Abzweigung Whitney Portal Road:
- Abzweigung Movie Road:
- Abzweigung Horseshoe Medows:
- Parkplatz Palette Arch:
- Palette Arch:
- Taco Bell Arch:
- Hitching Post Arch:
- Parkplatz Mobius Arch:
- Lathe Arch:
- Mobius Arch:
- Eye of Alabama:
36°36'17''N - 118°03'47''W
36°35'44''N - 118°06'32''W
36°35'40''N - 118°06'57''W
36°35'05''N - 118°06'56''W
36°35'03''N - 118°07'00''W
36°36'09''N - 118°06'24''W
36°36'11''N - 118°06'25''W
36°36'41''N - 118°07'30''W
36°36'48''N - 118°07'33''W
36°36'49''N - 118°07'33''W
36°36'58''N - 118°07'00''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

Sonnenaufgang am Mobius Arch und dann zum Eye of Alabama - durch die Bögen die Sierra Nevada und den Mount Whitney fotografieren - einzigartig!

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

nicht verfügbar | not available

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Kalifornien / California [CA]






2. Lage | Location

Das Gebiet der Alabama Hills liegt am Ort Lone Pine, Kalifornien, unterhalb der Bergkette der Sierra Nevada mit einem der höchsten Berge der USA, dem Mount Whitney.


3. Anfahrt | Getting there

Wenn Sie von Süden auf der Highway 395 in den Ort Lone Pine kommen, dann biegen Sie an der einzigen Ampel im Dorf nach links auf die Whitney Portal Road ab (GPS-Daten siehe oben). Sie stellen den Meilenzähler Ihres Autos auf 0.


4. Wanderung | Hike

Die Alabama Hills sind eine Felslandschaft am Fuße des Mount Whitney (4.418 Meter), der der zweithöchste Berg der USA ist und im Gebirgszug der Sierra Nevada liegt.

Hier wurden, ähnlich dem Monument Valley, einige Kino-Filme gedreht, was einer von zwei ungeteerten, jedoch mit jedem normalen PKW zu bewältigenden Hauptstraßen den Namen Movie Road einbrachte.

Aber die lassen wir momentan im wahrsten Sinne des Wortes rechts liegen, und zwar genau 2,8 Meilen nach der Ampel. Wir fahren 0,4 Meilen weiter und biegen links in die Horseshoe Meadow Road ab (GPS-Daten siehe oben). Nach weiteren 0,6 Meilen kommt links ein Parkplatz mit einem kleinen Monument, das an den Film Gunga Din (1939) erinnert. Hier ist der Parkplatz zum Palette Arch (GPS-Daten siehe oben). Bereits hinter dem Parkplatz in Richtung Osten finden wir interessante Felsformationen sowie einige unbenannte Arche. Der schönste Arch ist aber über die Strasse Richtung Westen; es geht rund 50 Meter in die Prärie. Hier steht der Palette Arch (GPS-Daten siehe oben), benannt nach seinen vielen Farben, die Flechten auf dem Felsen zeichnen.

Es geht zurück auf die Whitney Portal- und dann nach links auf die Movie Road (GPS-Daten siehe oben). Meilenzähler auf 0 stellen. Nun gilt es, den Taco Bell Arch zu finden. Nach 0,2 Meilen auf der Movie Road biegen Sie rechts ab. Nach weiteren 0,2 Meilen geht es gerade weiter und nach 0,3 Meilen nehmen Sie die linke Abzweigung der Gabelung. Nach 0,7 Meilen geht es rechts und dann gleich links runter den steilen Hügel. Nach 0,8 Meilen sind Sie am Taco Bell Arch sowie dem gleich daneben sich fragil biegenden Hitching Post Arch (GPS-Daten der Arche siehe oben). Nachdem Sie auch hier, neben den Steinbögen, ein bisschen die ungewöhnlichen Felsformationen erkundet haben, fahren Sie zurück auf die Movie Road.

Wenn Sie auf der Movie Road angekommen sind, dann stellen Sie Ihren Tageszähler wieder auf 0. Nach 1,5 Meilen kommt nach einer Rechtskurve der Parkplatz zum Mobius Arch (GPS-Daten siehe oben). Parken Sie Ihr Auto und gehen nach links den gut sichtbaren Trail, der in die Wash führt. Von hier sind es nur ein paar Meter bis zu den Archen Lathe und Mobius (GPS-Daten siehe oben).

Das Auge der Alabama Hills, Eye of Alabama, wartet. Nach zirka 2,2 Meilen auf der Movie Road kommt rechts der Parkplatz und es sind rund 200 Meter zu gehen, um dem Auge ins Auge zu schauen. Wieder ein ungewöhnlicher Arch, - alles sehr, sehr sehenswert. Im ganzen Gebiet sieht man ungewöhnliche Felsformationen und Arche ohne Ende. Es sind oft nur kleine Felsdurchbrüche, die die Arch-Experten auch nicht als Arch bezeichnen würden. Aber wollen wir mal nicht so sein ;-)

Neben den Archen, sind es die Felsformationen sowie die Blicke durch die Arche auf die Sierra Nevada und den Mount Whitney. Ein Gebiet, das einfach wunderbar ist und wenn das Wetter passt, ist die Szenerie mit der Sierra Nevada im Hintergrund einfach einzigartig!


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer