1st  Zehrer Place

Logo der USA Hiking Database - Corporate Identity of the USA Hiking Database
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS



USA Wanderung - USA Hike
Alamere Falls




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • Keep hiking!



mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien | California [CA]  California [CA]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

3,5 bis 4,5 Stunden

Länge | Distance

8,24 Meilen = 13,26 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead Palomarin:
- Abzweigung Coast Trail
- Alamere Falls:


37°56'03''N - 122°44'20''W
37°57'14''N - 122°46'41''W
37°57'13''N - 122°47'01''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Die Alamere Falls liegen an der Point Reyes National Seashore, nördlich der Stinson Beach und San Francisco, California.


4.2   Anfahrt | Getting there

Sie fahren von San Francisco auf der US 101 nach Norden über die Golden Gate und nehmen den Exit 445 B Stinson Beach. Sie erreichen nach endlosen Kurven den Ort Stinson Beach und fahren durch. Die erste Abzweigung nach dem Ort geht es nach links und gleich nochmal links auf die Olema Bolinas Road. Am Ende der Olema Bolinas Road treffen Sie auf die Horseshoe Hill Road, in die Sie wieder links einbiegen. Nach 0,6 Meilen geht es rechts auf die Mesa Road, der sie bis zum Ende folgen. Die letzten 1,3 Meilen sind ungeteert, aber auch für PKWs und WoMos gut befahrbar. Sie parken am Palomarin Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Links von den Toiletten beginnt der Weg, der Coast Trail. Sie folgen immer den Schildern zum Wild Cat Camp. Es beginnt die Wanderung durch einen Zauberwald, der schon bei ein bisschen Wind knarrt und knurrt. Dann geht es an der Küste entlang, - es ist wunderschön hier. Um einen Einschnitt zu umgehen, nimmt der Weg Abschied von der Küste und führt dann an zwei wunderbaren Seen vorbei (Bass- und Pelikan Lake). Erst kurz vor den Fällen sind sie auf einem Schild angeschlagen; es geht durch Gebüsch Richtung Meer. Verpassen Sie den Abzweig nicht (GPS-Koordinaten siehe oben)!

Zuerst treffen Sie auf die Upper Falls, die schon sehr schön sind. Und dann geht es hinab zum Meer. Dieses kurze Stück ist ein bisschen knifflig und ich rate, hier nur bei absoluter Trockenheit abzusteigen. Gute Wanderschuhe sind Pflicht. Aber Sie schaffen das mit Ruhe, Geduld und Vorsicht.

Jetzt sind sie am Strand und vor Ihnen fallen die Alamere Falls ins Meer (GPS-Koordinaten siehe oben). Eine gigantische Szenerie: Wasserfälle und das tosende Meer. Einfach nur toll!


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA






« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer