USA
Hiking
Database
[drive. hike. repeat.]

USA Wanderung USA Hike
Animas City Mountain of Durango


Beschreibungen - GPS Koordinaten [gpx-Download] - Bilder - topographische Wanderkarten

Descriptions - GPS coordinates [gpx-Download] - Images - Topographic hiking maps













  4.  Daten Data (gpx-Download)



4.1  Die wichtigsten Informationen | The most important information


US-Bundesstaat | US-State

Colorado [CO]
  Colorado [CO]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

2,5 - 3 Stunden

Länge | Distance

5,35 Meilen = 8,61 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Animas Mountain East Trailhead:


37°18'11''N - 107°52'22''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




  5.  Beschreibungen Descriptions



5.1  Lage | Location

Der Animas City Mountain ist der sogenannte Hausberg von Durango. Er liegt am nördlichen Ende der Stadt in Colorado.


5.2  Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Durango auf der US 550 bis zur 32th Street. Biegen Sie in die 32th Street ab und folgen Sie der Straße nach Westen, also auf die nahe Bergseite. Biegen Sie am Ende der Straße nach rechts in die 4th Avenue ein und folgen Sie der Avenue bis zum Ende. Dort ist der Parkplatz und der Animas Mountain East Trailhead (GPS-Daten siehe oben).


5.3  Wanderung | Hike

Der Animas City Mountain ist eine Mesa, die Sie nun vom Parkplatz nach rechts in Serpentinen erklimmen. Der Trail ist gut ausgetreten und auch nicht schwer, die Steigung hält sich in Grenzen.

Und es ist wie immer, - je weiter Sie nach oben kommen, umso weniger Leute treffen Sie. Die Aussicht auf Durango, den Animas River und das Tal in dem die US 550 Richtung Silverton führt, ist gut. Nach rund einer Meile sind Sie oben, aber nachdem die Mesa schräg ist, geht es weiter nach Norden bergauf. Der Trail führt am Rim entlang, so dass fast immer eine Weitsicht möglich ist.

Nach 2,5 Meilen und nach 1/4 Stunden sind Sie sozusagen fast am höchsten Punkt und die Aussicht auf die San Juan Mountains ist toll. Hier angenehm warm und in der Ferne leuchtet möglicherweise noch der Schnee. Auch das Animas River Valley bietet gute Views.

Es geht weiter gegen den Uhrzeigersinn den Rundweg entlang. Jedoch dauerte es 2022 nicht lange, bis der Trail gesperrt war. Am nordwestlichen Ende der Mesa brütete ein Falke, der nicht gestört werden wollte. Auch recht, also über die Mesa nach unten, alternative Wege gibt es zur Genüge. Allerdings ist das jetzt nicht mehr sehr spannend.




  6.  Wanderkarten Hiking maps


Topo Wheeler Monument Gelogic Area





« Wo die Straße endet, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer