USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Arch Canyon [Cathedral und Angel Arch]


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT] Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittelschwer | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

6,5 - 7,5 Stunden

Länge | Distance

15,18 Meilen = 24,42 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Abzweigung 95er:
- Einfahrt Arch Canyon:
- Straße nach rechts verlassen:
- Viewpoint Cathedral Arch:
- Viewpoint Angel Arch:
37°30'42''N - 109°39'23''W
37°32'45''N - 109°40'02''W
37°36'25''N - 109°45'43''W
37°36'33''N - 109°45'42''W
37°36'57''N - 109°45'46''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images
  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

nicht verfügbar | not available

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Utah [UT]






2. Lage | Location

Der Arch Canyon mit den Steinbögen Cathedral und Angel liegt westlich von Blanding, Utah.


3. Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Blanding die US 191 nach Süden. Nach gut drei Meilen geht rechts die Highway 95 ab. Nach ungefähr 17,5 Meilen, unmittelbar nach der Brücke über die Comb Wash, geht rechts in die ungeteert Straße von der 95er ab (GPS-Koordinaten siehe oben). Fahren Sie weitere 2,5 Meilen bis zum Eingang des Arch Canyons (GPS-Koordinaten siehe oben). Ab hier brauchen Sie ein Fahrzeug mit hoher Bodenfreiheit und meistens auch einen Allrad, denn die "Straße" führt weiter im Bach und anschließend sandig. Fahren Sie bis zum Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben), ggfs. auch weiter.


4. Wanderung | Hike

Die Wanderung führt die Straße weiter nach Norden. Gott sei Dank gibt es kaum Steigungen. Nur manchmal müssen Sie die Wash queren, in der Regel sollte das kein Problem sein, denn der Wasserstand ist sehr niedrig. Sand erschwert das Vorankommen nur ab und zu. Genießen Sie die Blicke auf die Skulpturen und Canyonwände links und rechts des Weges. Sie sind schon lange unterwegs, wenn Sie dort, wo der Texas Canyon einmündet, die Straße verlassen (GPS-Koordinaten siehe oben) und dem gut sichtbaren Trail nach Norden folgen. Bald sind Sie an den Viewpoints der beiden wunderschönen und mächtigen Steinbögen. Es liegen zwar knapp 7,6 Meilen hinter Ihnen, als Sie am Angel Arch ankommen, aber trotzdem hat es sich gelohnt.


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer