USA Wanderführer
USA Hiking Database

Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS




USA Wanderung USA Hike
Bear Gulch Cave [Pinnacles National Park]


Beschreibungen - GPS Koordinaten [gpx-Download] - Bilder - topographische Wanderkarten

Descriptions - GPS coordinates [gpx-Download] - Images - Topographic hiking maps











4.1  Die wichtigsten Informationen | The most important information


US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien | California [CA]  California [CA]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

1 - 1,5 Stunden

Länge | Distance

1,14 Meilen = 1,83 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz Bear Gulch:
- Bear Gulch Reservoir:


36° 28' 43''N - 121° 11' 01''W
36° 28' 22''N - 121° 11' 13''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available





5.1  Lage | Location

Die Bear Gulch Cave liegt nordöstlich von Soledad, nördlich von King City und südöstlich von Salinas und Hollister im Pinnacles National Park, Kalifornien.


5.2  Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von einem dieser Dörfer auf die CA 25 und biegen Sie an der Kreuzung zur CA 146 in den Pinnacles National Park ein (Osteingang). Zahlen Sie einen Eintritt von 30 US-Dollar (Oktober 2019). Von der Kreuzung bis zum Parkplatz an der Bear Gulch Area (GPS-Daten siehe oben) sind es exakt 5,2 Meilen. Problematisch ist die kleine Anzahl der Parkplätze, und dass von hier mehrere Trails starten. Es kann also sein, dass Sie am Trailhead keinen Parkplatz bekommen. Fahren Sie dann knapp 0,2 Meilen zum vorletzten Parkplatz zurück. Sie können anschließend auf dem Bear Gulch Trail zum Trailhead wandern.


5.3  Wanderung | Hike

Ihr Ziel ist die Bear Gulch. Ganz links des Parkplatzes, praktisch direkt an der Einfahrt, nehmen Sie den High Peaks Trail. Es geht moderat bergan. Nach 0,3 Meilen halten Sie sich links auf den Moses Spring Trail und nach einer halben Meile sind Sie am Weg, der durch die Bärenhöhlen führt. Sie steigen durch ein Gewirr von Höhlen - es sind mehr große Felsbrocken, die in den schmalen Canyon gefallen sind und an so manchen Stellen fast ganz blockiert haben. Es wird so dunkel, dass Sie Ihre Handy-Taschenlampe benutzen, um den Weg zu erkennen. Enge Stellen erfordern, dass Sie sich sozusagen durchschlängeln müssen, um vorwärts zu kommen. Als das Tageslicht zurückkehrt, führt eine in Stein geschlagene Treppe hinauf zum Bear Gulch Reservoir.

Es ist wunderschön hier! Ein kleiner, aufgestauter See ist eingerahmt von tollen Pinnacles. Setzen Sie sich an das Ufer und genießen Sie.





Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA





« Wo die Straße endet, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer