USA Wanderführer
USA Hiking Database


USA Wanderung USA Hike
Bear Mountain - Sedona [Coconino National Forest]


Beschreibungen - GPS Koordinaten mit gpx-Download - Bilder - topographische Karten

Descriptions - GPS coordinates and gpx-download - Images - Topographic maps












4.1  Die wichtigsten Informationen | The most important information

US-Bundesstaat | US-State

Arizona [AZ]  Arizona [AZ]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  schwierig | strenuous

Zeitaufwand | Hiking time

4,5 - 5,5 Stunden

Länge | Distance

4,6 Meilen = 7,40 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:


34°53'35''N - 111°51'53''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




5.1  Lage | Location

Der Bear Mountain liegt westlich von Sedona, südlich des Boynton Passes im Coconino National Forest, Arizona.


5.2  Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Sedona auf der US 89A nach Südwesten bis zur Kreuzung zur Dry Creek Road. Biegen Sie nach rechts in die Dry Creek Road ab und folgen Sie der Straße 2,9 Meilen nach Norden bis zum Ende. Biegen Sie nach links in die Boynton Canyon Road ein und folgen Sie dieser Straße 1,6 Meilen bis zum Ende. Biegen Sie erneut nach links in die Boynton Pass Road ab und folgen Sie der Straße 1,2 Meilen bis zum Bear Mountain / Doe Mountain Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben) der links liegt. Zahlen Sie den Eintritt am Automaten und legen Sie die Quittung in Ihr Auto.


5.3  Wanderung | Hike

Über drei Washes nehmen Sie Anlauf und dann geht es hinauf über Steinstufen. Nach 0,5 Meilen erreichen Sie die erste Ebene und unwesentlich weiter die Zweite. Nach einer Meile geht es ans Bouldern. Sie klettern durch eine schmale Wash nach oben auf einen Pass, den Sie nach 1,25 Meilen erreichen. Hier erwartet Sie eine tolle Aussicht auf die andere Seite.

Die erreichte Hochebene führt relativ flach weiter nach Norden. Die Farbe der Felsen wechselt von Rot nach Gelb. Der Weg ist gut markiert, aber der Gipfel liegt noch nicht in Sichtweite. Es geht auf und ab und nochmal in eine Wash nach 1,8 Meilen hinunter. Nach 2 Meilen hat man eine gigantische Aussicht von einem Vorgipfel aus. Und dann geht es so richtig nach oben. Über helle Brainrocks, Sie sind 2,2 Meilen unterwegs, wird der Trail sehr abwechslungsreich. Vom tiefen Sand bis zum glatten Fels und hellen Brainrocks ist alles geboten. Und wenn Sie denken, Sie hätten es schon geschafft, dann geht es nochmal und steiler nach oben.

Nun sieht man endlich auch das Ziel und nach 2,3 Meilen folgt der letzte steile Anstieg, bis Sie nach 2,6 Meilen in gut 2 Stunden den Gipfel erreichen. Statt einem Gipfelkreuz oder einer anderen, möglicherweise fantasievolleren Markierung prangt ein kleines Holzschild "End of Trail" am Peak. Egal, der 360 Grad Rundblick auf die Bergwelt rund um Sedona ist fantastisch. Genießen Sie diese wunderbare Natur.

Nach gut 4 Stunden sind Sie wieder am Auto.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer