1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Brimstone und Scorpion Arch




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  Allrad | 4WD AWD

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

3 - 4 Stunden

Länge | Distance

4,76 Meilen = 7,66 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweigung HITRR:
- Abzweigung Early Weed Bench:
- Trailhead:
- Brimstone Arch:
- Scorpion Arch:


37°43'28''N - 111°31'36''W
37°29'13''N - 111°15'27''W
37°31'48''N - 111°11'34''W
37°31'26''N - 111°10'38''W
37°31'26''N - 111°09'54''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Brimstone Arch und der Scorpion Arch liegen im Grand Staircase - Escalante National Monument, kurz GSENM. Das GSENM erstreckt sich nördlich des Lake Powell. Die einzige geteerte Strasse ist die so genannte Canyonhighway 12. Ausgangspunkt ist die Stadt - oder besser das Dorf - Escalante in Utah, das an dieser Highway zwischen Henrieville, Utah, und Boulder, Utah, liegt.


4.2   Anfahrt | Getting there

Von Escalante fahren sie nach Südosten zirka 5 Meilen (= 8 km) auf der Highway 12 in Richtung Boulder und verlassen die 12er auf die ungeteerte Hole-in-the-Rock Road (HITRR) - Road Nummer 200. Die Abzweigung ist mit einem Holzschild Hole-in-the-Rock gekennzeichnet (GPS-Koordinaten siehe oben).

Sie folgen der HITRR weitere 23,2 Meilen und biegen dann links in die Early Weed Bench, Road Nummer 250, ein (GPS-Koordinaten siehe siehe oben). Hier geht es links gleich über ein Flussbett, der Dry Fork Wash, einen kleinen Hügel hinauf. Spätestens ab hier ist ein 4WD nötig.

Nach rund 5,4 weiteren Meilen (= 8,7 km) auf dieser sehr schlechten und ruppigen Straße sind Sie am Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Zu Beginn des moderaten Abstiegs (Richtung Nordosten) bzw. bereits vom Parkplatz ist der Brimstone Arch in zirka 3 Kilometer Entfernung (Luftlinie) auf halber Höhe auf der anderen Seite der Brimstone Gulch gut zu erkennen. Eigentlich, uneigentlich auch, muss jetzt nur noch die Schlucht nach links umgangen werden.

Der Trail ist gut zu finden und man läuft zirka eine Stunde bis zum Arch. Die Wanderung ist relativ relaxed, da kaum Höhenunterschiede zu überwinden sind. Teilweise ist der Trail sehr sandig. Die Orientierung bildet in der Regel immer die Kante der Gulch. Erst am Ende, so die letzten 500 Meter, verlässt man den gut sichtbaren Trail und orientiert sich, wie gesagt, an der fast senkrecht zur Schlucht abfallenden Wand an der der Brimstone Arch sozusagen klebt (GPS-Koordinaten siehe oben). Rund 1,86 Meilen sind es bis zum Brimstone Arch.

Nach einer kleinen Pause machen Sie sich auf zum nächsten Arch, der ganz anders aussieht. Es geht eine dreiviertel Meile Richtung Osten, leider wieder auf sandigen Boden, bis Sie nach einem letzten Anstieg den Scorpion Arch erreichen (GPS-Koordinaten siehe oben).

Zwei unterschiedliche und schöne Arche haben Sie gesehen, bevor Sie sich querfeldein auf den Rückweg machen und beim Wegpunkt BRIM-F5 wieder auf Ihren Weg treffen.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer