1st  Zehrer Place

USA Hiking Database

Hikes - Maps - GPS
Wanderungen - Landkarten - GPS




USA Hike - USA Wanderung

Delicate Arch II


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

4 - 5 Stunden

Länge | Distance

9,06 Meilen = 14,58 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Abzweig Mexican Mtn. Road:
- Parkplatz und Trailhead:
- Viewpoint:
- Delicate Arch II:
39°04'59''N - 110°39'51''W
39°00'52''N - 110°29'24''W
39°02'01''N - 110°26'41''W
39°02'11''N - 110°26'58''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

vormittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

  Hiking Hotspot

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Utah [UT]

Die Bewertungen entstanden auf Basis der am Tag unserer Wanderung herrschenden Straßen- und Wetterverhältnisse! Sie sind daher nur Anhaltspunkte, die vor der eigenen Wanderung erneut zu prüfen und zu beurteilen sind. Achten Sie bitte auch auf 6. Kommentare | Comments!


2. Lage | Location

Der Delicate Arch II liegt westlich von Green River Ort, nördlich des San Rafael Rivers, im San Rafael Reef, oberhalb des Spring Canyons, Utah.


3. Anfahrt | Getting there

Wenn Sie von Green River kommend die Interstate 70 beim Exit 131, Temple Mountain Road, verlassen (Achtung: viele Infoquellen geben Exit 129 an, das ist falsch!), müssen Sie nach rechts fast einen U-Turn machen und auf die Frontage Road fahren, die anfangs parallel zur Autobahn nach Nordost verläuft. Bleiben Sie auf dieser ungeteerten, aber gut zu befahrenden und breiten Straße, die bald nach Norden abdreht, rund 20 Meilen bis zum San Rafael River und biegen Sie unmittelbar nach dem Fluß rechts in die Mexican Mountain Road ein (GPS-Koordinaten siehe oben). Folgen Sie dieser Dirtroad nun 14 Meilen, die letzten 5 Meilen sind steinig, bis zum Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4. Wanderung | Hike

Die Wanderung führt die Mexican Mountain Road weiter, die aber ab dem Trailhead für Autos gesperrt ist. Der Weg, der nicht zu verfehlen ist, wird eingerahmt von gigantischen Felswänden auf der linken Seite und dem Mexican Mountain rechts. Es geht bergauf und bergab, aber keine extremen Steigungen, in Flußnähe entlang. Wenn es flach wird, führt Sie der Weg über einen Landing Strip. Dem folgen Sie bis zur Windhose und biegen exakt hier links in den Spring Canyon ein.

Bereits ein Highlight: Die Monsterfelsen, die links und rechts des Pfades liegen, sind sehenswert. Sie folgen dem Canyon immer weiter nach Norden, es wird enger und an zwei, drei Stellen stehen Sträucher und Bäume im Weg, bis zum Viewpoint. Viele haben den mächtigen und doch filigranen Arch schon vorher ausgemacht. Es steht hoch oben und wenn Sie genau aufpassen, sehen Sie darunter einen weiteren, namenlosen Arch.


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg »
« Hike the USA - it's amazing out there! »

Monika und Fritz Zehrer