USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Doe Mountain - Sedona [Coconino National Forest]


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Arizona [AZ] Arizona [AZ]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

1 - 1,5 Stunden

Länge | Distance

1,4 Meilen = 2,25 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Parkplatz und Trailhead: 34°53'35''N - 111°51'53''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

vormittags oder nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

nicht verfügbar | not available

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Arizona [AZ]






2. Lage | Location

Der Doe Mountain liegt westlich von Sedona, südlich des Boynton Passes im Coconino National Forest, Arizona.


3. Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Sedona auf der US 89A nach Südwesten bis zur Kreuzung zur Dry Creek Road. Biegen Sie nach rechts in die Dry Creek Road ab und folgen Sie der Straße 2,9 Meilen nach Norden bis zum Ende. Biegen Sie nach links in die Boynton Canyon Road ein und folgen Sie dieser Straße 1,6 Meilen bis zum Ende. Biegen Sie erneut nach links in die Boynton Pass Road ab und folgen Sie der Straße 1,2 Meilen bis zum Doe Mountain / Bear Mountain Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben) der links liegt. Zahlen Sie den Eintritt am Automaten und legen Sie die Quittung in Ihr Auto.


4. Wanderung | Hike

Ein angenehmer Wanderweg auf rotem Sand und Slickrock, wird erst später etwas steiler. Es sind aber nur 0,7 Meilen auf den Tafelberg. Die oben gelegene Mesa mit Kakteen und Wüstensträuchern bietet unglaubliche Blicke nach allen Seiten. Der Bear Mountain im Hintergrund, vor uns die Ebene, die von Sedona bis zu den Gipfeln der Sycamor Canyon Wilderness reicht. Gelbliche Monster stehen auf rotem Fundament. Die Ebene ist durchzogen von rotem Sand, den eine endlose Anzahl von Juniper Bäumen grün abdunkelt. In der Ebene stehen vereinzelt Butten, die Wind und Wasser überlebt haben.

Kurz, schmerzlos und geprägt von einer fantastischen Rundumsicht auf die bunte Bergwelt von Sedona.


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer