1st  Zehrer Place
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Hike - USA Wanderung
Eagle Creek - Metlako Falls, Punch Bowl Falls,
Tunnel Falls, Twister Falls [Columbia River]

Beschreibungen - GPS Daten mit gpx-Download - Bilder - topographische Wanderkarten - Bewertungen und Kommentare



Bild zur Wanderung


1. Grundsätzliche Hinweise | Basic Hints

Alle Wanderungen haben wir persönlich durchgeführt und alle Daten haben wir persönlich erhoben! Unsere Bewertungen und wertenden Aussagen entstanden auf Basis der am Tag unserer Wanderung herrschenden Straßen- und Wetterverhältnisse sowie unserer damaligen körperlichen Verfassung. Sie sind daher Anhaltspunkte, die vor der eigenen Wanderung erneut zu prüfen und zu beurteilen sind.

Um unsere Aussagen sukzessive zu objektivieren, wären wir über eine Bewertung der Wanderung (2. Bewertungen der Wanderer | Hiker reviews) und ggfs. auch über eine Kommentierung des Hikes (6. Kommentare | Comments) dankbar!

Wir sind sorgfältig, aber nicht fehlerfrei und bitten deshalb, entdeckte Fehler über unser Kontaktformular zu melden - Herzlichen Dank!



2. Bewertungen der Wanderer | Hiker reviews


Einordnung | Classification

  schrecklich | awful
  schlecht | poor
  durchschnittlich | average
  gut | good
  exzellent | excellent

Bewertungen | Ratings



3. Datenblätter | Data sheets


3.1 Die wichtigsten Informationen | The most important information


US-Bundesstaat | US-State

Oregon [OR]  Oregon [OR]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

6 - 7 Stunden

Länge | Distance

13,70 Meilen = 22,04 km vom Parkplatz 1

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz 1:
- Parkplatz 2 und Trailhead:


45°38'27''N - 121°55'36''W
45°38'12''N - 121°55'11''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available


3.2 Zusätzliche Informationen | Additional information


Druckversion | Print version

US Bundesstaat | US State

Die besten 10 | Top 10

  nicht verfügbar | not available


3.3 Weitere Recherchequellen | Further research sources


USA Hikes - all | USA Wanderungen - alle

USA Hikes - US States | USA Wanderungen - US Bundesstaaten

USA Hikes - Hotspots | USA Wanderungen - Brennpunkte

USA Hikes - Top 10 | USA Wanderungen - Die besten 10

USA Bilder - alle | USA Images - all

USA Reiseberichte - alle | USA Travelogues - all



4. Beschreibungen | Descriptions


4.1 Lage | Location

Der Eagle Creek liegt am Columbia River, nahe Hood River, Oregon.


4.2 Anfahrt | Getting there

Von Hood River fahren Sie die Interstate 84 in Richtung Portland und verlassen die Autobahn am Exit 40, fahren links unter der Autobahn durch und fahren wieder auf die Autobahn Richtung Hood River. Nehmen Sie dann den Exit 41 und Sie sind sogleich am Parkplatz 1 (GPS-Koordinaten siehe oben), der nicht der Trailhead ist. Der ist vielmehr am Parkplatz 2 (GPS-Koordinaten siehe oben). Sie werden sehen, ob Sie direkt am Trailhead parken können. Wir waren am Muttertag und waren froh, dass wir noch vorne eine Parkgelegenheit gefunden haben.


4.3 Wanderung | Hike

Der Weg führt durch einen wunderschönen, mit Moos bewachsenen Wald. Die Farne lauern am Wegesrand und zeugen von permanenten Feuchtgebieten. Immer wieder tropft es aus der Wand und auch der Trail hat einige Wasserstellen, die Sie jedoch vor keine großen Probleme stellen. Sie kommen an den Lower und Upper Punchball Falls und so vielen anderen Fällen vorbei, Ihr Ziel liegt zunächst einmal viel weiter oben.

Auf der High Bridge machen Sie unbedingt Pause, der Blick in die Tiefe ist atemberaubend. Es ist nicht die Höhe, aber die tolle Flussführung, die hier aussieht, wie ein von Menschen errichteter Kanal. Die engstehenden Felswände, die voll mit Moos bewachsen sind, zwängen das Nass auf eine Breite von vielleicht drei Metern. Bald nachdem Sie die 4 1/2 Mile Bridge passiert haben, endet der Touristenweg und Sie kommen in die Mark O. Hotfield Wilderness. Nun führt ein Bergpfad weiter nach oben und tief in den Mount Hood National Forest hinein. Nach gut 6 Meilen haben Sie Sichtkontakt.

Die Tunnel Falls sind unglaublich schön. Sie stürzen über eine Kante rund 50 Meter in die Schlucht. Das weiß schäumende Wasser durchbricht das intensive Grün des Regenwaldes. Der nasse und dunkle Pfad hält auf den Wasserfall zu. Man denkt nicht, dass es weiter geht. Aber der Name ist Programm. Hinter dem Wasserfall führt ein kurzer Tunnel auf die andere Seite. Der Weg wird zur echten "Vertigo Mile". Die wirklich schwindlig machende Meile ist zwar keine 200 Meter lang, aber es macht Sinn, sich am gespannten Seil festzuhalten. Der Blick zurück ist es wert, die Tunnel Falls begeistern.

Aber es ist noch nicht vorbei. Es geht links um 's Eck und dann kommen die Twister Falls, die auch Eagle Creek Falls genannt werden. Und dann kommt die eigentliche Mutprobe, nämlich an einem kleinen Absatz die Twister Falls zu fotografieren. Mit ausgestreckten, zitternden Händen haben Sie vielleicht versucht, die Kamera ruhig zu halten und die in sich verdrehenden Wasserfälle zu fotografieren. Klar, die Perspektive könnte besser sein, aber Sie sind ja nicht lebensmüde.

Sie machen sich auf den Rückweg. Ein langer, aber wunderschöner Hike geht zurück ins Tal.



5. Topographische Karten | Topographic maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topo Eagle Creek

Topo Eagle Creek



6. Kommentare | Comments


Logo Disqus

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - vielen Dank!
Please write a comment for other hikers - thank you!


« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg »
« Hike the USA - it's amazing out there! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer