1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Höhe 5770 und Cottonwood Hoodoo




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • Keep hiking!



mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

3,5 - 4,5 Stunden

Länge | Distance

4,04 Meilen = 6,5 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweigung von der 89er:
- Parkplatz und Trailhead:
- Cottonwood Hoodoo:


37°06'18''N - 111°50'49''W
37°16'18''N - 111°54'16''W
37°16'22''N - 111°55'01''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Die Höhe 5770 und der Cottonwood Hoodoo liegen oberhalb des Cottonwood Creeks und des Hackberry Canyons an der Cottonwood Canyon Road in Utah, nordwestlich von Page, Arizona.


4.2   Anfahrt | Getting there

Westlich von Page, Arizona, fahren Sie über den Glen Canyon Dam in Richtung Kanab, Utah, auf der US 89, auf der Sie bis zwischen den Mileposts 17 und 18 bleiben und dort rechts in die ungeteerte Cottonwood Canyon Road einbiegen (GPS-Koordinaten siehe oben). Mit jedem PKW, trockene Verhältnisse vorausgesetzt, schaffen Sie die weiteren 15,5 Meilen, nach denen Sie links neben der Cottonwood Canyon Road Ihr Auto abstellen (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Vom Parkplatz überqueren Sie den Creek, halten sich anschließend rechts, und dann geht es auch schon steil bergauf bis die Waden brennen. Dann über einen Sandhügel, vorbei an zwei "Sahnebergen mit Karamellsoße übergossen". Die Farben sind gigantisch, auf weißen Brainrocks liegen pechschwarze Lavasteine und auf dem Sandboden wachsen wunderschöne Blumen. Ihre Wanderung wird immer begleitet von der Höhe 6070, die wie eine aufwärtsstrebende Krone, ganz majestätisch, dasteht.

Oben an der Höhe 5770 angekommen haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die roten Felsen des Hackberry Canyons und wenn Sie von hier aus nach Süden blicken, sehen Sie auf der gegenüberliegenden Anhöhe den gigantischen Cottonwood Hoodoo (GPS-Koordinaten siehe oben). Sie gehen in die Richtung des Hoodoos zuerst wieder bergab und steigen dann über felsigen Untergrund hinauf. Nicht nur der Hoodoo war diese letzte Anstrengung wert, auch die gegenüberliegende, knallgelbe Felswand ist wunderschön. An dieser Wand entlang beginnt Ihr teilweise steiler Abstieg zurück zum Auto.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer