1st  Zehrer Place

Logo der USA Hiking Database - Corporate Identity of the USA Hiking Database
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS



USA Wanderung - USA Hike
Indian Arch [Red River Gorge]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Kentucky [KY]  Kentucky [KY]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

2 - 3 Stunden

Länge | Distance

2,96 Meilen = 4,76 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Indian Arch:


37°50'13''N - 83°36'34''W
37°50'34''N - 83°36'58''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Indian Arch liegt südöstlich von Lexington und Winchester, im Daniel Boone National Forest, östlich von Slade, im Gebiet der Red River Gorge, Kentucky.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Winchester auf dem Bert T Combs Mountain Parkway, der wie eine Interstate ausgebaut ist, bis zur Ausfahrt bei Slade (Exit 33). Fahren Sie in Slade nach links die KY 15 nach Norden bis zur Abzweigung der KY 77 (Nada Tunnel Road). Folgen Sie dieser Road durch den sehr engen und unbeleuchteten Nada Tunnel und nach dem Überqueren des Red Rivers auf die 715er zum Parkplatz Bison Way, der gleichzeitig Ihr Trailhead ist (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Gehen Sie den Trail No. 210, der White Diamond Blazed, also mit weißen Diamanten, wir würden Raute dazu sagen, gekennzeichnet ist. Er führt am Gladie Creek entlang. Die Steigungen halten sich noch in Grenzen, aber es geht immer wieder bergab und bergauf. Nach einer Weile treffen Sie auf den Sheltowee Trace Trail, ein Fernwanderweg, der 282 Meilen durch Kentucky und Tennessee führt. Durch den Sorgent Branch geht es nun stetig bergauf und als Sie das Ende des Astes erreicht haben, windet sich der Weg zu einer massiven Felswand hoch. Immer an der Wand entlang und dann die letzten Höhenmeter über Treppen, geht es zum Indian Arch (GPS-Koordinaten siehe oben).

Eine dreiviertel Stunde hat es bis hierher gebraucht. Der sehr schöne Steinbogen erhält sich seine gelb-braunen Farben an der Innenseite, indem immer wieder Gesteinsschichten abblättern. Verdreht spannt sich der Arch hinunter in einen ungefähr 10 Meter hohen Absatz.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA






« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer