USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Kuli'ou'ou Ridge [Oahu - Hawaii]


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Flagge Hawaii Hawaii [HI]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittelschwer | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

3 - 4 Stunden

Länge | Distance

4,04 Meilen = 6,50 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Trailhead:
- Kuli'ou'ou Ridge Summit:
21°18'15''N - 157°43'28''W
21°19'13''N - 157°43'23''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

vormittags oder nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

nicht verfügbar | not available

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Hawaii [HI]






2. Lage | Location

Die Kuli'ou'ou Ridge liegt östlich von Honolulu im Kuli'ou'ou Forest Reserve, auf der Insel Oahu, Hawaii.


3. Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Honolulu auf die Interstate H1 und fahren Sie nach Osten. Die Autobahn endet und wird zur Highway 72. Fahren Sie auf dieser Highway 3,8 Meilen und biegen Sie nach links in die Kuliouou Road ab. Folgen Sie dieser Straße rund 1,3 Meilen und suchen sich sich in der Siedlung einen möglichst nahen Parkplatz zum Trailhead. Ziemlich am Ende der Kuliouou Road nehmen Sie nach rechts die Kalaau Place. Am Ende dieser Straße ist ein Wendehammer und hier beginnt der Trail (GPS-Koordinaten siehe oben).


4. Wanderung | Hike

Ein sogenannter Wendehammer markiert den Beginn der eigentlichen Wanderung auf die Kuli'ou'ou Ridge. Beide Trails, Ridge und Valley, sind auf einem unübersehbaren Schild angeschlagen. Ein geteerter Weg führt kurz bis zum Abzweig in die Prärie. Lediglich ein auf den Teer aufgesprühter Pfeil weist (2015) darauf hin, dass es hier nach rechts geht.

Ein Schild Hunting Area steht zurückversetzt am Wegsrand und bald darauf teilt sich der Weg ins Valley und auf den Berg. Sie halten sich rechts und gewinnen in Serpentinen wandernd schnell an Höhe. Durch Schilf und Felsen ist nur ab und zu das Meer zu erkennen und nach einer Meile stehen Sie mitten in einem Pinienwald. Auch hier ist der ganze Boden wie mit einem Teppich aus Nadeln bedeckt und es sieht aus wie in einer verwunschenen Welt. Dass Sie nicht im Paradies sind, beweisen möglicherweise die Menschenmassen, so viele hätten dort nicht Platz. Kurze Rast?

Bald wechselt der Trailuntergrund und besteht fast nur noch aus Wurzeln, die wie Schlingpflanzen das Erdreich einhüllen. Eine große Lichtung im Elbenwald, vorbei an bunter Lava, steigen Sie auf zu einem Picnic Shelter. Gut eineinhalb Meilen sind Sie unterwegs. Ab hier wird es steil, immer steiler. Nur gut, dass nach 1,7 Meilen eine Bank steht, von der man den Blick auf das Meer und in das Valley genießen kann, bevor die letzten Meter zum Summit (GPS-Koordinaten siehe oben) drohen. Der farngesäumte Weg mit toller Aussicht ist nur ein Zwischenspiel zu den hohen Stufen, die notwendig sind, um die Höhe zum Gipfel zu gewinnen. Das Herz pumpt, der Schweiß fließt. Auch die jungen Leute schnaufen gewaltig - gut so!

Nach 2 Meilen sind und stehen Sie am Ende und an einem Abgrund. Der Lohn ist ein gigantischer Rundblick vom Koko Krater bis zum Diamond Head, über Honolulu und das Meer.

Diese Wanderung ist durchaus anstrengend, aber schön. Immer wieder entdeckt man andere Pflanzen und Blüten. Die Wälder bestehen aus unterschiedlichsten Baumarten, neben eigenartig aussehenden Nadelbäumen stehen Pinien und Gummibäume, unglaublich.

Nach unten sind die Stufen wesentlich einfacher und schneller zu gehen. Das Wort schnell trifft aber nur zu, wenn sich auf dem engen Trail kein Stau bildet, was der Fall sein könnte. Schön war' s, - nach zirka drei Stunden sind Sie wieder am Auto.


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topo Kuli ou ou Ridge


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer