1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Manitou Falls [Pattison State Park]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Michigan [MI]  Wisconsin [WI]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

2 - 2,5 Stunden

Länge | Distance

3,97 Meilen = 6,39 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:


46°32'09''N - 92°07'02''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Little Manitou Fall und der Big Manitou Fall (größter Wasserfall von Wisconsin) liegen im Pattison State Park, südlich der Stadt Superior, Wisconsin [WI]


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Superior auf der Tower Avenue nach Süden. Am Ende der Stadt wird die Straße zur Highway WI 35. Von der Stadt sind es rund 13 Meilen, Sie sind kurz vor dem Black River, bis zur Einfahrt links in den Pattison State Park. Zahlen Sie die Gebühr (11 USD in 2017) und fahren Sie auf dem riesigen Parkplatz in Richtung Campground. Stellen Sie gegenüber der Camp Ground Einfahrt Ihr Auto möglichst nahe am Interfalls Lake ab (GPS-Koordinaten siehe oben). Dort beginnt der Natur Trail.


4.3   Wanderung | Hike

Der Nature Trail startet zunächst zu den Little Manitou Falls. Der Weg führt sehr idyllisch am Interfalls Lake entlang, der ruhig daliegt. Bereits nach 0,5 Meilen haben Sie das südliche Ende des Sees erreicht. Hier mündet der Black River und bringt permanenten Nachschub. Nach dem stillen See wird es am Fluss entlang unruhiger und interessant. Schäumendes Malzbier! Ja, das Wasser ist eigenartig dunkelbraun und hinterlässt Schaumkronen, die sich am ruhigen Ufer festsetzen. Es handelt sich hierbei nicht um einen Chemieunfall oder um eine anderweitige Umweltkatastrophe. Die Färbung und der Schaum kommen von sogenannten Humidsäuren (Humic Acids) und von den Ufern abgelagerten und dann gelösten Eisensedimenten. Alles Natur!

Nach 0,8 Meilen erreichen Sie eine Holzbrücke über den Fluss; es geht auf der rechten Uferseite weiter flussaufwärts. Die Steigungen sind jedoch nicht nennenswert. 1,3 Meilen liegen hinter Ihnen und Sie sehen die Stromschnellen der Lower Falls. Und kurz danach, 1,5 Meilen sind vergangen, sind Sie an den Little Manitou Falls. 31 Fuß, knapp 10 Meter, fällt das Wasser auf relativ breiter Front, die zweigeteilt ist, in einen Pool. Braun mischt sich mit weiß, es sieht wirklich sehr dreckig und Kloaken-ähnlich, zumindest ungewöhnlich aus. Sie erkunden die Fälle von oben und von unten. Das ist eine teilweise sehr rutschige Angelegenheit, aber es ist interessant und schön.

Es geht zurück bis zur Holzbrücke und dann an der linken, also westlichen Seeseite zurück. Nach 3 Meilen sind Sie an der Straße und nehmen eine Unterführung auf die andere Seite. Hier steht die Infrastruktur für die Big Falls. Sie sind die größten Wasserfälle in Wisconsin. Zuerst nehmen Sie die rechte Flussseite zu den durchweg gut ausgebauten Viewpoints. Der Wasserfall ist gewaltig und die Blicke sind es auch. Sie wechseln die Flussseite und auch hier finden sich fantastische Aussichtspunkte. Wie auf einer Skiflugschanze rast das Wasser 165 Fuß, also über 50 Meter, in die Tiefe. Es schäumt überwiegend weiß einen schwarzen Felsen hinunter, die braune Farbe tritt in den Hintergrund. Spektakulär! Nach knapp 4 Meilen, für die Sie ungefähr zwei Stunden brauchen, sind Sie zurück am Auto. Es war eine lohnenswerte Wanderung.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer