1st  Zehrer Place

Logo der USA Hiking Database - Corporate Identity of the USA Hiking Database
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS



USA Wanderung - USA Hike
Moonshine Arch [Steinaker State Park]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

1 - 1,5 Stunden

Länge | Distance

1,46 Meilen = 2,35 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Moonshine Arch:


40°33'07''N - 109°32'15''W
40°33'21''N - 109°32'46''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Moonshine Arch liegt nördlich von Vernal, nördlich des Steinaker State Parks, Utah.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Vernal auf die US 191. Passieren Sie den Stausee und biegen Sie kurz danach links in die ungeteerte N Mollys Nipple Road ab. Nach 0,4 Meilen biegen Sie erneut nach links in die N Moonshine Arch Road ab. Die Strecke wird immer sandiger und ist nichts mehr für einen PKW. Halten Sie sich immer links und nach 1,26 Meilen ab der 191er parken Sie ihr Auto an einem Gatter (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Die nun echte Jeeproad bringt Sie zu Fuß weiter an eine Gabelung, der Sie nach rechts folgen, bevor es vor einem Privatzaun nach links geht. Erneut nach rechts und dann den Berg hinauf, über tiefen Sand und nicht sehr flach. Als Sie nach kurzer Zeit oben ankommen, steht der Moonshine Arch empfangsbereit. Man sieht den Bogen von links hinten und kann sich weder die Dimensionen, noch das Aussehen so richtig vorstellen.

Aber nach 0,73 Meilen wandern stehen Sie vor dem Arch und der ist gewaltig und wunderschön (GPS-Koordinaten siehe oben). Er hat seinen Platz vor einer Wand und einem großen Alkoven gefunden. Die schuppigen und gedrehten gelben Felsen bilden den Rahmen für diese Höhle, die auch ein Felsentor hat. Aus dem Alkoven heraus, durch den Moonshine Arch hindurch, breitet sich die gelbe Landschaft aus und der Blick kann bis zum Wasser des Steinaker Stausees folgen.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topo Moonshine Arch






« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer