1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
North Teepees




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Arizona [AZ]  Arizona [AZ]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

5 - 6 Stunden

Länge | Distance

6,7 Meilen = 10,78 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweigung House Rock Valley
   Road:
- Parkplatz und Trailhead Wirepass:
- Ausstieg Wash:
- North Teepees


37°07'34''N - 111°58'36''W
37°01'09''N - 112°01'31''W
37°01'14''N - 112°00'48''W
36°59'29''N - 111°59'31''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Die North Teepees liegen in der Paria Canyon - Vermilion Cliffs Wilderness in Arizona (Trailhead ist in Utah), nordwestlich der Stadt Page, Arizona.


4.2   Anfahrt | Getting there

Westlich von Page, Arizona, fahren Sie über den Glen Canyon Dam in Richtung Kanab, Utah, auf der US 89, auf der Sie rund 36 Meilen bleiben. Nachdem es gebirgig wird (The Cockscomb) und die 89er eine Schleife nach rechts zieht, geht links die ungeteerte  House Rock Valley Road ab (GPS-Koordinaten siehe oben). Rund 9,8 Meilen sind es bis zum Wirepass, der Parkplatz und Trailhead ist (GPS-Koordinaten siehe oben). Hier zahlen Sie einen Parkgebühr (2008 gleich 5 Dollar, bitte passend mitnehmen, es gibt keine Geld zurück;-).


4.3   Wanderung | Hike

Sie überqueren die House Rock Valley Road und gehen Richtung Osten den Wash entlang. Sie verlassen die Wash nach rund einer Meile nach rechts oben und wandern dann ich Richtung Teepees. Leider erreichen Sie diese Steinpyramiden nicht auf direktem Weg. Immer wieder gilt es, den Butten auszuweichen. Es ist eine abwechslungsreiche Wanderung durch die Coyote Buttes, leider wird es kurz vor den Teepees (GPS-Koordinaten siehe oben) sandig und sehr anstrengend, da es nochmals nach oben geht. Aber es lohnt. Wandern Sie um die Teepees herum, aber vor allen Dingen wandern und klettern Sie hinein. Wave-ähnliche Strukturen, einzigartige Farben, einfach ein Traum!

Für diesen Hike brauchen Sie keine Permit, müssen jedoch Geld am Register für die Wanderung hinterlassen!


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer