USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Mill Creek [North Fork]: Cliffhandle Arch und Otho Natural Bridge


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT] Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  schwierig | strenuous

Zeitaufwand | Hiking time

6,5 - 8 Stunden

Länge | Distance

10 Meilen = 16 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Parkplatz und Trailhead:
- Aufstieg zur Wand:
- Aufstieg Cliffhandle Arch:
- Cliffhandle Arch:
- Otho Natural Bridge:
38°33'41''N - 109°31'01''W
38°33'58''N - 109°29'51''W
38°34'06''N - 109°29'05''W
38°34'04''N - 109°28'59''W
38°33'16''N - 109°28'02''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images
  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

  Hiking Hotspot

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Utah [UT]






2. Lage | Location

Der Cliffhandle Arch und die Otho Natural Bridge sind im Mill Creek [North Fork], östlich von Moab, Utah.


3. Anfahrt | Getting there

Biegen Sie in Moab in die 300 nach Osten ein und fahren Sie diese Straße bis zur 400. Hier biegen Sie rechts ab und fahren kurz die 400 südlich bis es ziemlich bald links auf den Mill Creek Drive geht. Zum Mill Creek geht es dann noch links zum Parkplatz. Alle GPS-Koordinaten der Anfahrt siehe *.gpx oder Topo. Nach knapp 2,2 Meilen seit der 191er sind Sie am Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben). Wenn Sie mit dem PKW unterwegs sind, dann befahren Sie diesen großen Parkplatz vorsichtig, da eine Menge spitzer Steine herumliegen.


4. Wanderung | Hike

Eigentlich geht es ziemlich touristisch los, denn hier im Mill Creek finden sich immer Leute, die zum Baden an eine Gumpe kommen. Bald verzweigt sich der Canyon und Sie überqueren den Fluss nach links. Nasse Füße, macht aber nix. Versäumen Sie nun den Aufstieg zur Wand nicht, da Sie ansonsten nicht mehr ohne Schwimmbewegungen weiter kommen. Über Slickrock geht es hoch zur Wand (GPS-Koordinaten siehe oben) und an dieser entlang. Der Trail bleibt nun links vom Creek. Nun werden Sie nicht mehr viele Leute treffen, vermutlich gar keine mehr ;-) Immer wieder geht es bergauf und bergab, versuchen Sie eine gute Route zu finden, denn der Trail teilt sich oftmals. Halten Sie sich links vom Creek. Dann geht es rechts in die nördliche Gabel des Mill Creeks und bald sehen Sie links oben den Cliffhandle Arch. Steigen Sie vom Aufstiegspunkt nach links hoch (GPS-Koordinaten siehe oben). Ein gewaltiger Arch klebt an der Wand. Sie können bis unter den Arch kraxeln und vielleicht dort eine erste Brotzeit machen.

Weiter geht's, der Weg ist manchmal tricky und ab und an geht es durch Büsche und Feuchtgebiete. Nun haben Sie es fast geschafft, rechts nochmals über den Creek (Abzweigung nicht verpassen, denn der Trail führt auch weiter) und dann bis zum Ende des Canyons zur Otho Natural Bridge (GPS-Koordinaten siehe oben). Sie werden von der Größe der Brücke überwältigt sein. Aber leider droht irgendwann der Rückweg und wenn Sie wieder am Trailhead sind, haben Sie viele schöne Dinge gesehen, sind aber "fix und foxi", versprochen!


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer