1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Peralta Canyon, Boulder Canyon, Weavers Needle, Cave Trail [Superstition Mountains]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Arizona [AZ]  Arizona [AZ]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  schwierig | strenuous

Zeitaufwand | Hiking time

6 - 7 Stunden

Länge | Distance

9,18 Meilen = 14,77 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Freemont Saddle:
- Geronimos Cave:


33°23'51''N - 111°20'53''W
33°24'57''N - 111°21'56''W
33°24'45''N - 111°21'19''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Peralta Canyon Trailhead liegt östlich von Phoenix und Scottsdale in den Superstition Mountains, Arizona.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Phoenix die US-60 East. Nachdem Sie die Apache Junction passiert haben, fahren Sie weiter und biegen Sie dann nach links in die Peralta Road ein. Sie wird nach zirka einer Meile ungeteert, ist aber in der Regel in gutem Zustand, so dass ein PKW ausreicht, um zum Trailhead zu kommen. Fahren Sie ab der Abzweigung 7,4 Meilen bis zum Tonto National Forest Peralta Canyon Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Der Peralta Canyon Trail 102 beginnt an der Nordseite des Parkplatzes am Schild Superstition Wilderness. Ein Trailregister und eine Übersichtskarte sind nicht zu übersehen.

Der Trail bringt Sie gemächlich, jedoch stetig nach oben in den Canyon hinein. Der Weg ist steinig und wenn es in Senken geht, in denen Wasser floss, auch manchmal dicht bewachsen. Links oben begrüßen Sie braune Hoodoos, die sehr an die City of Rocks in Idaho erinnern. Auf der rechten Seite hingegen überwiegen die Gelbtöne, auf blankem Fels haben sich Flechten ausgebreitet, und mittendrin thronen einige Saguaros in leuchtendem Grün immer dort, wo sie ein Stück Erde oder Sand gefunden haben, um zu wachsen. Fast schon ganz oben begrüßt uns eine steinerne Schnecke mit Haus und kündigt die Ankunft am Fremont Saddle an.

Nach 2,3 Meilen sind Sie oben und die Szenerie wechselt. Still sitzen Sie auf einem Felsen und genießen den Ausblick auf die Weavers Needle, ein mächtiger Vulkanschlot, der Wind und Wetter überlebt hat. Ein fantastischer Blick in die Bergwelt der Superstition und Goldfield Mountains schließt sich an. Vor Ihnen liegt nun der East Boulder Canyon, in den Sie absteigen. Es geht Richtung Eye of the Horse weiter nach Norden. Der East Boulder Canyon Trail, der mangels Massenandrang immer schmäler wird führt stetig bergab in Richtung der Weavers Needle. Wir haben nach 3,65 Meilen kehrt gemacht.

Das Abenteuer ist aber noch nicht vorbei. Am Fremont Sattel zurück, nehmen Sie nach links den Cave Trail. Name ist Programm, es geht zu einer Höhle, der Geronimos Cave. Der Weg ist kompliziert, die Navigation ebenfalls, aber nach 0,94 Meilen stehen Sie vor dieser Höhle, die eigentlich ein kleiner Alkoven ist. Auf alle Fälle ist der Aus- und Rundblick fantastisch. Der Cave Trail würde weiter in das Tal führen. Er wird aber sehr steil, - wir sind umgekehrt.

Der Abstieg im Peralta Canyon wird von der tollen Szenerie begleitet. Das Licht ist vermutlich inzwischen sehr gut und so erstrahlen die gelben, grünen und braunen Farben noch prächtiger. Nach 9,18 Meilen sind Sie zurück am Auto.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topo Peralta Boulder Cave Canyon




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer