USA Wanderführer
USA Hiking Database

Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS




USA Wanderung USA Hike
Pinnacles National Park - Loop


Beschreibungen - GPS Koordinaten [gpx-Download] - Bilder - topographische Wanderkarten
Descriptions - GPS coordinates [gpx-Download] - Images - Topographic hiking maps











4.1  Die wichtigsten Informationen | The most important information


US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien | California [CA]  California [CA]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  schwierig | strenuous

Zeitaufwand | Hiking time

7 - 8,5 Stunden

Länge | Distance

13,01 Meilen = 20,93 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Chaparrel Trailhead:


36° 29' 30''N - 121° 12' 34''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)





5.1  Lage | Location

Der Loop mit fast allen Trails liegt nordöstlich von Soledad, nördlich von King City und südöstlich von Salinas und Hollister im Pinnacles National Park, Kalifornien.


5.2  Anfahrt | Getting there

Ihr Ziel ist der West-Eingang des Pinnacles National Parks.

Fahren Sie in Solidad oder in Kingman auf die Metz Road. Von dieser Straße zweigt die CA 146 ab. Nehmen Sie diese Straße nach Osten und fahren Sie auf dem schmalen und kurvigen Highway 9,29 Meilen bis zum Ende. Sie sind am großen Parkplatz des Chaparral Trailheads. Zahlen Sie Eintritt (30 US-Dollar im Oktober 2019).


5.3  Wanderung | Hike

Der Balconies Trail beginnt an der Einfahrt zum Parkplatz auf der rechten Seite und führt parallel dazu und flach in den Canyon, den der Chalone Creek gegraben hat. An der Machete Ridge erreichen Sie nach 0,6 Meilen die Kreuzung von Balconies Cave und dem Balconies Cliffs Trail, den Sie nach links nehmen. Es geht etwas bergauf, aber die Runde zu den Cliffs lohnt. Tolle Felsformationen und super Aussichten auf die Cliffs und die Machete Ridge mit ihrem rauen, grauen Fels mit sandgefüllten Narben begleiten Sie. Überall sind Spots ausgewiesen, an denen man klettern kann. Nach 0,8 Meilen ist die Balconies-Runde beendet und Sie folgen nach links weiter der West Fork des Chalone Creeks. 1,3 Meilen geht es unspektakulär am bewaldeten Bach entlang; ein netter Spaziergang. Als Sie den Old Pinnacles Trail erreichen halten Sie sich auf der rechten Creekseite, - gegenüber am anderen Ufer ist der Parkplatz und Trailhead der Old Pinnacles.

Nach 3,7 Meilen steigen Sie nach rechts auf dem High Peaks Trail in Serpentinen nach oben. 5,2 Meilen sind geschafft und Sie erreichen ein schönes Zwischenplateau mit tollen Aussichten, das zu einer kurzen Pause einlädt. Dann geht es immer höher hinauf und es kommen die Pinnacles in Sicht. Bald ist die Kreuzung zum Condor Gulch Trail erreicht, Sie gehen geradeaus weiter, und dann wandern Sie inmitten der Pinnacles auf die High Peaks. Nach 6,6 Meilen überschreiten Sie einen kleinen Pass und dann kommt die Kreuzung zum Tunnel Trail. Den lassen Sie momentan rechts liegen und nehmen Anlauf. Es geht durch die Felsen und dann besteigen Sie über Mokisteps mit Geländer eine mächtige Felsspitze. Nie gefährlich, aber ziemlich senkrecht kommen Sie Step by Step nach oben. Ein herrlicher Trail! Entsprechend ist der kurze Abstieg.

Unterhalb des South Peaks kommt der Juniper Canyon Trail von recht. Sie bleiben bei den Toiletten aber auf dem High Peaks Trail, der jetzt links nach unten führt. In Serpentinen schlängelt sich der Trail durch die Felslandschaft, vorbei an einem Cliffhanger Arch, der wie ein großer Ameisenbär aussieht. Sie genießen diese tolle Gegend und seine Amphitheater. Unten angekommen sind Sie am kleinen Parkplatz in der Bear Gulch Cave Area. Sie folgen dem Trail unterhalb und parallel der Straße und erreichen nach 0,2 Meilen den Condor Gulch Trail.

Sie gehen auf den Condor Gulch Trail. Moderat führt er nach oben. Wenn Sie Glück haben, dann sehen Sie auch ein paar Condore, die majestätisch und ohne Flügelschlag Ihre Kreise ziehen. Der gute Trail wird nach einer Meile etwas steiniger. Nach ungefähr einer dreiviertel Stunde haben Sie nach 1,7 Meilen wieder den High Peaks Trail erreicht. Sie nehmen den High Peaks Trail nach links. Die Passagen bis zum Tunnel Trail gehen Sie nun zum zweiten Mal.

Den Tunnel Trail nehmen Sie nun nach rechts. Es geht hinunter zum Auto, das von hier oben gut auszumachen ist. Name ist Programm, ein kleiner Tunnel führt durch einen Riesenpinnacle. Sie sind nun im Juniper Canyon und auf dem gleichnamigen Trail. 1,2 Meilen sind es noch nach unten. Herrliche Berglandschaften, deren Felsen teilweise gelb - grün schimmern und irgendwie erinnert das auch an den Big Bend National Park.

Nach zirka 13 Meilen erreichen Sie wieder Ihr Auto am Chaparrel Trailhead. Das war ein Monster-Hike und er war es wert!





Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA





« Wo die Straße endet, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer