USA Wanderführer
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS




USA Wanderung USA Hike
Potato Chip Rock - Mount Woodson [Lake Poway Recreation Area]







Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson
Potato Chip Rock - Mount Woodson






4.1   Die wichtigsten Informationen | The most important information

US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien | California [CA]  California [CA]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

4 - 5 Stunden

Länge | Distance

6,88 Meilen = 11,07 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:


33° 00' 16''N - 117° 00' 45''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




5.1   Lage | Location

Der Mount Woodson und der auf dem gleichnamigen Trail befindliche Potato Chip Rock liegen nordöstlich von San Diego, am östlichen Rand des Ortes Poway an der Lake Poway Recreation Area, Kalifornien.


5.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie auf der Interstate 15 bis zur Ausfahrt 24 und nehmen Sie die breite Rancho Bernado Road nach Osten. Die Straße wird bald schmäler und wird zur Espola Road. Nachdem die Espola Road einen 90-Grad-Knick nach rechts beendet hat, fahren Sie noch kurz weiter bis zur Kreuzung zur Lake Poway Road. Biegen Sie hier nach links ab und fahren Sie bis zum Lake Poway Park, einer Recreation Area. Am Wochenende kostet es Eintritt (2019 = 10 USD). Versuchen Sie einen Parkplatz am Top Parking Lot zu ergattern, denn dort ist der beste Trailhead neben den Toiletten (GPS-Koordinaten siehe oben).


5.3   Wanderung | Hike

Oben, am "Top Parking Lot" ist der Trailhead neben den Toiletten und es geht gleich nach rechts zum Scenic Overlook. Der See liegt still und starr unter Ihnen und lehnt sich lässig an eine Staumauer. Bunte Anglerboote bringen Farbtupfer ins tief blaue Nass. Nach knapp einer Meile sind Sie am Mount Woodson Trail, der nach rechts moderat in die Höhe führt.

Die Potatoes, Felsen, die wie bei der Ernte übrig gelassener Kartoffeln aussehen, begleiten Sie. Die hellen, glatt geschliffenen Felsbrocken liegen auf dem Gegenhang zwischen Sträuchern und Wiesen. Sie sind 1,8 Meilen unterwegs und treffen auf ein kleines Plateau, vom dem man Richtung Meer sieht. Weit hinten ist sogar die Skyline von San Diego erkennbar.

Sie bleiben immer auf dem Mount Woodson Trail, der nach 2 Meilen zum richtigen und nun steiler nach oben führenden Bergwanderweg mutiert. Über Stufen und Switchbacks addieren Sie Höhenmeter für Höhenmeter. Es geht mitten durch die Felsenlandschaft mit ihren interessanten Formationen. Man kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und mit jeder Perspektive ändert sich die Form.

Nach 2,6 Meilen, kurz vor dem Gipfel, haben Sie ersten Sichtkontakt mit dem Potato-Chip. Die von der Erosion übrig gebliebene Felsspitze sieht fantastisch aus, aber das finden oft auch viele andere Menschen. Die Warteschlage, um auf den Chip zu kraxeln und ein Foto zu machen, ist manchmal ziemlich lang. Die Menschen freut's, für Sie kommt das vielleicht nicht in Frage und Sie versuchen, Fotos ohne Menschen zu machen. Das gelingt auch in den Pausen, wenn sozusagen Schichtwechsel ist.

Sie gehen noch das letzte Stück hoch zu den Antennen und zum Gipfel. Hier werden die Felsen immer mächtiger. Nach rund 2 Stunden und 3,4 Meilen genießen Sie den wunderbaren Rundblick bei einer kleinen Pause oder gar Brotzeit.

Die Rundblicke und die Landschaft und der Potato Chip waren fantastisch und diese Anstrengung wert. Nach rund 4 - 5 Stunden sind sie wieder am Auto.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA





« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer