1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Sleeping Giant aka. Nounou Trail East [Kauai - Hawaii]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Flagge Hawaii  Hawaii [HI]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

2 - 2,5 Stunden

Länge | Distance

3,18 Meilen = 5,12 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Summit Nounou/Sleeping Giant:


22°03'41''N - 159°20'48''W
22°03'40''N - 159°21'17''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Sleeping Giant, die Einheimischen nennen ihn Nounou, befindet sich westlich des Ortes Kapaa auf der Insel Kaua'i, Hawaii.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Kapaa der Kuhio Highway 56 nach Süden. Biegen Sie in die Haleilio Road nach rechts ein und fahren Sie 1,1 Meilen auf dieser Straße. Kurz nachdem die Road eine Linkskurve macht, ist auf der rechten Seite der Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Rechts am Parkplatz beginnt der Weg.

Es geht durch lichten Wald auf weichem Boden in Serpentinen hoch. Stellenweise ist der Trail zwar ausgewaschen, aber wenn alles trocken ist, taucht kein Problem auf. Aber bald kommt eine kleine Schlüsselstelle. Der Trail verläuft in verschiedenen Richtungen weiter. Es geht rechts kurz nach oben über Felsen, nicht der einfachste Weg, denn eine kleine Kletterei ist inklusive. Aber alles halb so schlimm. Oben führt der Weg erneut nach rechts. Man darf sich jetzt nicht verwirren lassen, denn der Trail führt wieder abwärts. Doch bald geht es in Serpentinen wieder hoch. Wald, aber trotzdem immer wieder Aussichtspunkte auf den Sleeping Giant, das Meer und auf den Flughafen begleiten die moderate Wanderung.

Nach nicht einmal einer Meile steht eine Bank, die zu einer kurzen Rast einlädt. Nach knapp eineinhalb Meilen sind Sie auf einem Zwischenplateau angekommen, hier steht ein Picknicktisch. Bald wird klar, warum diese aufwändige Infrastruktur gerade hier eingerichtet wurde. Ein paar Meter später kommt ein Schild, - "End of Trail".

Ob Sie weiter gehen, müssen Sie wissen. Wir entschlossen uns auf einem gut sichtbaren Weg weiter nach oben bis zum Summit zu steigen. Klettereinlagen sind jedoch kurz vor dem schmucklosen, jedoch eine grandiose Aussicht garantierenden Gipfel notwendig. Nach 1,6 Meilen, für die Sie eine Stunde gebraucht haben, genießen Sie das Panorama. Die Insel, die von hier oben fast zur Hälfte zu sehen ist, leuchtet in grün. Es lässt sich aber nur erahnen, welche Naturwunder Kaua'i bereit hält.

Nachdem Sie vom Gipfel kurz abgestiegen sind, wandern Sie auf das Kinn des Riesen zu. Man kann über den Mund, eine kleine Ridge, hinauf, unter Ihnen ist der Arch, den Sie links von und am Fusse der Ridge gefahrlos erreichen. Der Nounou Double Arch bildet einen schönen Rahmen, um auf das Meer hinauszuschauen, spätestens jetzt hat sich die Wanderung gelohnt.

Nach gut drei Meilen, Sie sind länger als 2 Stunden unterwegs, sind Sie wieder am Auto. Ein schöner, kleiner Hike!


TOPO! ©2011 National Geographic

Sleeping Giant Nounou




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer