USA Hiking Database Steuerung





USA Wanderung - USA Hike

Snake Bridge


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

New Mexico [NM] New Mexico [NM]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittelschwer | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

6 - 7,5 Stunden

Länge | Distance

10 Meilen = 16,09 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Beginn Dirtroad bei Sanostee.:
- Parkplatz und Trailhead:
- Abstieg in die Wash:
- Snake Bridge:
36°25'35''N - 108°52'17''W
36°25'50''N - 108°57'03''W
36°25'22''N - 109°00'24''W
36°25'07''N - 109°01'04''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

  Hiking Hotspot

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes New Mexico [NM]






2. Lage | Location

Die Snake Bridge liegt in den Chuska Mountains, westlich des Ortes Sanostee in der Navajo Indian Reservation, New Mexico. Wanderungen im Indianerreservat erfordern i.d.R. einen Guide oder eine Permit. Informationen im Internet besagen, dass die Brücke für Besucher gesperrt ist.


3. Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Shiprock auf der 461er nach Süden. Von der Kreuzung zur 64 sind es rund 24,3 Meilen, bis Sie zur Abzweigung der N 34 kommen. Hier fahren Sie rechts und bleiben auf dieser Straße bis Sanostee (knappe 9 Meilen). In Sanostee geht es rechts auf eine Dirtroad (GPS-Koordinaten siehe oben), der Sie 4,77 Meilen folgen. Hier parken Sie an geeigneter Stelle (GPS-Koordinaten siehe oben), z.B. in der Nähe des Windrades.


4. Wanderung | Hike

Der Weg führt zunächst weiter die Straße entlang und dann in die Sanostee Wash. Sie folgen der alten Straße, die noch lange sichtbar ist, immer weiter nach Westen, hinein in die Berge. Der Weg führt manchmal oberhalb der Wash und an einem Punkt dürfen Sie es keinesfalls versäumen, sich wieder nach unten zu orientieren (GPS-Koordinaten siehe oben), obwohl ein gut sichtbarer Weg auch weiter aufwärts führen würde.

Nach einem durchaus anstrengenden Hike stehen Sie vor dieser gewaltigen Brücke, die zu den größten Steinbögen der Welt zählt.


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg:
Hike the USA - it's amazing out there! »


Monika und Fritz Zehrer