1st  Zehrer Place

Logo der USA Hiking Database - Corporate Identity of the USA Hiking Database
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS



USA Wanderung - USA Hike
Split Bow Arch




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Kentucky [KY]  Kentucky [KY]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

keine Stunde

Länge | Distance

0,67 Meilen = 1,08 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Beginn Deep Valley Rd.:
- Parkplatz und Bear Cr. Trailhead:
- Split Bow Arch:


36°38'19''N - 84°30'32''W
36°37'40''N - 84°31'34''W
36°37'42''N - 84°31'17''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Split Bow Arch liegt westlich von Williamsburg in der Big South Fork National River and Recreation Area, im Daniel Boon National Forest, Kentucky.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Williamsburg auf der KY 92 nach Westen, dann auf der KY 27 nach Norden und nehmen Sie dann die Straßen 1567 und 742. Biegen Sie von der 742 auf die Bear Creek Road ab, ab der Grenze zur Recreation Area heißt sie dann Deep Valley Road und wird ungeteert. Folgen Sie der Gravelroad, die mit jedem PKW befahrbar ist bis zum Bear Creek Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Es geht hinab in Richtung Cumberland Fluss und dann wieder rauf zum Split Bow Arch (GPS-Koordinaten siehe oben), durch den wacklige Holztreppen führen. Der zersplitterte Bogen hat sich von der Wand abgetrennt und steht nun ziemlich zerbrechlich und einsam in der Gegend rum. In den Ritzen, in denen noch etwas Erde lagert, haben sich Bäume angesiedelt, wie wenn sie geplant hätten, diesen Felsen abzureißen. Ein kräftiger Wind könnte dieses Vorhaben unterstützen. Um den Split oben auf dem Arch, der ihn zum Doppelbogen macht, zu sehen, muss man ein wenig klettern.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA






« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer