USA
Hiking
Database

Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - TopoMaps - GPS

Monika Zehrer Fritz Zehrer

Hiking Canaan Mountain

USA Wanderung USA Hike
Sylvester Trail - Castle Rock aka. Castleton Tower [Professor Valley zum Castle Valley]


Beschreibungen - GPS Koordinaten [gpx-Download] - Bilder - topographische Wanderkarten

Descriptions - GPS coordinates [gpx-Download] - Images - Topographic hiking maps











4.1  Die wichtigsten Informationen | The most important information


US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]
  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

3 - 4 Stunden

Länge | Distance

6,38 Meilen = 10,27 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweig Professor Creek:
- Parkplatz und Trailhead:
- Viewpoint Castle Valley:

38°42'26''N - 109°22'51''W
38°41'01''N - 109°21'21''W
38°38'49''N - 109°21'47''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available


5.1  Lage | Location

Alle Felsformationen entlang des Sylvester Trail liegen nordöstlich von Moab, südöstlich des Arches National Park zwischen dem Professor Valley und dem Castle Valley, Utah.


5.2  Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Moab auf der US 191 nach Norden. Biegen Sie vor dem Colorado River nach rechts in die UT 128 ab und folgen Sie der Straße am Colorado River entlang 18,4 Meilen. Biegen Sie dann erneut nach rechts in die ungeteerte Professor Valley Road ab (GPS-Daten siehe oben). Folgen Sie der sandigen Road 2,19 Meilen immer gerade aus ins Professor Valley. Die Straße ist bei normalen Verhältnissen mit jedem PKW befahrbar. Sie sind nun am Sylvester Trailhead und parken ihr Auto (GPS-Daten siehe oben). An diesem Trailhead starten zwei Wanderungen: 1. Sylvester Trail - Castle Rock aka. Castleton Tower und 2. zu den Mary Jane Falls. Sie gehen den Sylvester Trail an.


5.3  Wanderung | Hike

Sie nehmen den Sylvester Trail, es geht nach Süden. Ein fester Sandpfad führt in kleinen Wellen in Richtung der Ridge, die zwei markante Felsformationen bereithält. Sie steuern durch eine wunderschöne Landschaft. Hoch oben führt der Priester eine Kolonne von Nonnen an. Die Formation ist berühmt als "Priest and Nuns".

Begleitet von roten Felsen, grünen Junipers und gelb blühenden Sträuchern, frisst sich der Trail parallel zur Ridge auf die Adobe Mesa zu. Hinter den Nonnen steht der gewaltige Castle Rock, der eine ganz eigene, interessante geologische Geschichte hat. Geologisch wird er als Castleton Tower bezeichnet. Eine etwa 120 Meter aufragende Felsnadel im Osten des US-Bundesstaats Utah bewegt sich unmerklich hin und her – zumindest für menschliche Augen unmerklich. Mit Hilfe von Seismometern zeigten Forscher um den Geologen Jeff Moore von der Universität Utah, dass der berühmte Castleton Tower etwa einmal pro Sekunde schwingt.

Nach knapp 2 Meilen wird der Weg anspruchsvoller, aber nicht schwer. Es gilt einen Hügel nach dem anderen zu erklimmen. Das sind die jeweiligen Ausläufer der Ridge. Sie bewundern zwischendurch die Kletterer, die sich aufmachen, den Castle Rock zu bezwingen. Sie stellen sich von oben die noch gigantischere Aussicht auf die Landschaft und die Fisher Towers vor. Aber auch vom Trail erhält das Auge Futter ohne Ende.

In knapp zwei Stunden sind Sie am End of Trail. Ein Blick in das Castle Valley belohnt Sie für 3,2 Meilen Wanderung. 360 Grad Rundblick und in jeder Phase ein Highlight.

Insgesamt sind Sie rund vier Stunden für 6,4 Meilen unterwegs. Eine sehr schöne Wanderung.


Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA
Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA





« Wo die Straße endet, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer    Fritz Zehrer