1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Taggart Lake, Bradley Lake, Surprise Lake, Amphitheatre Lake [Grand Teton National Park]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Wyoming [WY]  Wyoming [WY]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  schwierig | strenuous

Zeitaufwand | Hiking time

7,5 - 8,5 Stunden

Länge | Distance

14,25 Meilen = 22,93 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Amphitheatre Lake:


43°41'35''N - 110°43'59''W
43°43'45''N - 110°46'48''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Taggart Lake, Bradley Lake, Surprise Lake und der Amphitheatre Lake liegen nördlich von Jackson im Grand Teton National Park, Wyoming.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Jackson auf der US 191 zirka 12,5 Meilen nach Norden und nehmen Sie dann die Inner Park Road nach links. Folgen Sie der Straße 3,5 Meilen bis zum Taggart Lake Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben), der links der Straße liegt.

4.3   Wanderung | Hike

Ein breiter Weg führt Sie zum See. Etliche Wanderer sind unterwegs und teilen mit Ihnen die fantastische Natur. Als Sie am Taggart Lake nach 2,5 Meilen ankommen, wird es wieder ruhiger. Der See liegt in seinem Becken und reflektiert den Himmel und die Teton Range.

Es geht über eine Ridge, die den Bradley Lake sozusagen abtrennt. Über dessen Ostufer ist es nicht weit bis zur Bradley Bridge, die am nördlichen Ende eine letzte Ausbuchtung überspannt.

Und nun nehmen Sie Anlauf. Es geht durch einen fast paradiesisch anmutenden Wald. Nach insgesamt 4,5 Meilen erreichen Sie die Trailkreuzung zum Lupine Meadows Trailhead. Nach links oben geht es zum Surprise Lake und dem Amphitheatre Lake.

In langgezogenen Traversen geht es sukzessive jedoch gemächlich bergauf. Nach 5,9 Meilen sind Sie an der Garnet Canyon Junction. Gerade aus geht es hinauf. Die letzten 1,6 Meilen ziehen sich in engen Serpentinen. Nach 7,5 Meilen sind Sie dann endlich am Surprise Lake auf 2.907 Metern Höhe. Eine wunderschöne Landschaft umgibt Sie, das Wasser glitzert in grün-blauen Farben.

Nur 0,2 Meilen weiter oben erreichen Sie den Amphitheatre Lake. Der hat seinen Namen wahrlich verdient. Umrahmt von Bergen, die die Tribüne des Theaters bilden, liegt er unmittelbar am Rande der Abhänge. Grandios!

Mit wunderbaren Eindrücken treten Sie den Rückweg an. Sie genießen die Aussicht in die Baseline Flat und auf die mächtigen Felsen auf der anderen Seite.

Als Sie die Brücke wieder hinter sich haben, nehmen Sie mit dem Bradley Lake Trail einen direkteren Weg zum Trailhead. Etwas oberhalb des Taggart Lake gehend, sparen Sie sich 1,2 Meilen. Als die Wanderschuhe wieder im Kofferraum ihren Platz finden, waren sie fast 8 Stunden unterwegs und haben weit über 14 Meilen mehr auf dem Buckel. Das Naturschauspiel war jeden Meter wert!


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer