1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Valley of Dreams [Ah-she-sli-pah Wash]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

New Mexico [NM]  New Mexico [NM]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

3,5 - 4,5 Stunden

Länge | Distance

6,20 Meilen = 9,98 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Einfahrt CR7650 von der NM 371:
- Abzweig CR 7650/CR 7870
- Abzweig CR 7870/Jeep Road
- Parkplatz und Trailhead:


36°09'55''N - 108°09'05''W
36°11'29''N - 108°01'26''W
36°07'27''N - 107°58'48''W
36°08'05''N - 107°58'08''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Das sogenannte Valley of Dreams liegt südlich von Farmington, im San Juan Basin, in der Ah-she-sli-pah Wash, New Mexico.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie in Farmington auf die NM 64 und biegen Sie auf die NM 371, auch bekannt als Bisti Highway, nach Süden ab. Bleiben Sie von der Kreuzung 45,7 Meilen auf der 371er und biegen Sie dann nach links in die ungeteerte County Road 7650 ein (GPS-Koordinaten siehe oben). Dieser breiten Dirtroad, die auch von großen LKWs befahren wird, folgen Sie nun 7,9 Meilen.

Biegen Sie in die County Road 7870 (GPS-Koordinaten siehe oben) nach rechts ab. Auch diese Straße ist bei normalen Verhältnissen sehr gut zu befahren. Folgen Sie dieser Straße (Hauptpiste), sie wird zeitweise zur CR 7875, rund 7,6 Meilen und nehmen Sie dann eine unbenannte Jeep Road (GPS-Koordinaten siehe oben) nach links.

Bei normalen Straßenverhältnissen ist es bis hier möglich, mit dem PKW zu fahren, die letzte Meile jedoch benötigt unbedingt ein Auto mit hoher Bodenfreiheit. Möglicherweise parken Sie vorher und gehen die letzte Meile auf der Jeep Road zu Fuß. Ansonsten fahren Sie die Jeeproad eine gute Meile bis zu einer Kreuzung und parken dort Ihr Auto. Das ist der Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).

PS: Andere Beschreibungen im Netz empfehlen bzw. schildern die Weiterfahrt nach rechts, um weiter östlich an der Wash zu parken. Möglicherweise rentiert sich das aber nicht.


4.3   Wanderung | Hike

Das Terrain ist je nach Jahreszeit etwas stachelig und so schauen Sie, dass Sie möglichst schnell hinunter in die Ah-shi-sle-pah Wash kommen. Es geht 0,4 Meilen querfeldein nach Norden. Sie folgen anschließend der Wash nach links und biegen bald wieder nach Norden ab, als die sogenannten drei Weisen, eine markante Hoodoogruppe, sich rechts ins Blickfeld drängt. Kurze Erkundung mit der Erkenntnis, dass es hier sehr schön ist.

Nach insgesamt 1,4 Meilen, es ging weiter nach Norden, sind Sie im eigentlichen Valley of Dreams. Ein weißer Obelisk heißt Sie willkommen. Hier werden die Gebilde und Formationen außergewöhnlich. Interessant und teilweise einzigartig stehen Felssäulen in Weiß, in Gelb-braun vor rotem oder schwarzem Hintergrund. Vögel, Elefanten, Geister, - es wird eine Menge geboten. Glanzstück ist ein großer Hoodoo, in dem quer ein versteinerter Baumstamm steckt. Die fantasievollsten und auch filigransten Skulpturen finden Sie auf der Rückseite. Hier ist die sogenannte Alien City, der Name passt, so etwas haben Sie möglicherweise noch nicht gesehen. Sehr intensiv erkunden Sie das Gebiet.

Aber Sie haben noch nicht genug und entdecken ungefähr eine halbe Meile weiter westlich eine weiße Wand. Auf geht's! Nicht nur, dass von hier der Überblick über das Valley of Dreams fantastisch ist. Nein, auch die weißen Felsen, nur ab und zu unterbrochen von Hoodoos, sind schön! Wohl geformte weiße Wellen, - Sie genießen das Szenario und machen ggfs. Pause.

Nach 3,10 Meilen geht es auf den Rückweg; Sie kehren querfeldein zurück zum Auto.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topo Ah-she-sli-pah Wash

Topo Ah-she-sli-pah Wash

Topo Ah-she-sli-pah Wash

Topo Ah-she-sli-pah Wash

Topo Ah-she-sli-pah Wash

Topo Ah-she-sli-pah Wash




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer