1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Whitley Bridge




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Kalifornien | California [CA]  California [CA]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

2,5 - 3,5 Stunden

Länge | Distance

3,88 Meilen = 6,24 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweigung Richtung Trailhead:
- Parkplatz und Trailhead:
- Whitley Bridge:


33°01'04''N - 114°36'52''W
33°00'33''N - 114°36'26''W
33°00'10''N - 114°34'55''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Die Whitley Bridge liegt in der Picacho State Recreation Area, nördlich von Winterhaven/Yuma, Kalifornien, an der Grenze zu Arizona.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie auf der Interstate 8 bis zur Ausfahrt Winterhaven Drive, den Drive dann in nördliche Richtung bis zur Picacho Road. Diese fahren Sie dann 24 Meilen bis zur Picacho State Recreation Area (Eintritt bezahlen). Diese Straße ist nach dem All American Canal ungeteert, aber eigentlich gut zu befahren. PKW ist m.E. mit großer Vorsicht möglich, aber nicht empfohlen.

Nach der Zahlstation (kein Schalter, sondern Kuvert, also passend mitnehmen) biegen Sie rechts in Richtung Trailhead ab (GPS-Koordinaten siehe oben), am Trafohäuschen vorbei und fahren zirka 0,85 Meilen. Suchen Sie sich hier einen guten Standort für Ihr Auto (GPS-Koordinaten siehe oben) neben der Straße, das ist Ihr Trailhead.


4.3   Wanderung | Hike

Sie folgen kurz der Straße und biegen nach rechts in die Wildnis ab (Südost). Es geht moderat aufwärts und bereits nach einer viertel Stunde stehen Sie auf einer Hochebene und kommen zu eine Viewpoint. Wenn Sie sich hier nach Westen drehen, sehen Sie hoch oben im Fels den Candle Arch. Es geht weiter nach Südosten bis zu einer Wash, in der Sie hinunter steigen. Nehmen Sie den Pfad, den vermutlich die Tiere benutzen, ab und zu erleichter sogar sogenannte Cairns die Orientierung.

Diese Wash wird schnell eng, weitet sich jedoch bald wieder. Sie führt jetzt nach Osten. Sie sind ungefähr eine halbe Stunde unterwegs und treffen auf eine breite Wash (Marcus Wash). Halten Sie sich etwas rechts und queren Sie dieses breite Flussbett. Sie gehen erneut in eine Seitenwash hinein und halten sich immer links bis zur Brücke. Die Whitley Bridge ist eine große, schöne Naturbrücke. Man kann raufsteigen! Noch ein Hinweis: Im Sommer ist es i.d.R. sehr, sehr heiß hier.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer