1st  Zehrer Place

USA Hiking Database

Hikes - Maps - GPS

Wanderungen - Landkarten - GPS




USA Hike - USA Wanderung

Yellow Knolls


Bild zur Wanderung


1. Datenblatt | Data sheet

Bewertung | Rating

US-Bundesstaat | US-State

Utah [UT]  Utah [UT]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

2 - 2,5 Stunden

Länge | Distance

3,04 Meilen = 4,89 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84/NAD83)

- Parkplatz und Trailhead:
- Yellow Knolls:
37°11'25''N - 113°34'41''W
37°12'18''N - 113°34'23''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)


  Download *.gpx

Beste Zeit Foto | Best time picture

vormittags oder nachmittags

Mehr Bilder | More images

  Bilder | Images

Druckversion (PDF) | Print Version (PDF)

  PDF Version

Weitere Varianten | Alternative routes

nicht verfügbar | not available

Wanderungen Brennpunkt | Hiking Hotspot

  Hiking Hotspot

Landkarten Navigation | Map Navigation

  Map Navigation

Wanderungen US Staat | Hikes by US State

   Hikes Utah [UT]

Die Bewertungen entstanden auf Basis der am Tag unserer Wanderung herrschenden Straßen- und Wetterverhältnisse! Sie sind daher nur Anhaltspunkte, die vor der eigenen Wanderung erneut zu prüfen und zu beurteilen sind. Achten Sie bitte auch auf 6. Kommentare | Comments!


2. Lage | Location

Die Yellow Knolls liegen nördlich von Saint George, Utah.


3. Anfahrt | Getting there

Sie fahren in St. George den East Redhills Pky parallel zur Interstate 15 nach Nordosten bis zur Kreuzung mit dem Cottonwood Spring Road (Achtung Garmin Maps: dort als Twin Lake Drive bezeichnet!). Nehmen Sie diese Straße, sie wird bald zur Turkey Farm Road, nach Norden. Sie wird nach 3,2 Meilen ungeteert, ist aber in der Regel auch mit einem PKW befahrbar. Nach insgesamt 5,6 Meilen ab der Kreuzung sind Sie am Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4. Wanderung | Hike

In weitem Bogen gehen Sie hinunter ins Tal. Schöner Berg, aber rot, Sie suchen aber gelb! An diesem roten Felsen entlang, durch gigantische Lavabrocken hindurch, kommen Sie in eine sandige Ebene, aus der sich die Yellow Knolls aus dem Boden heben. Es sind platte Brainrocks, vergleichbar mit Ed Meiers Secret, nur halt in gelber Tönung. Auf den Feldern, die wie Schildkrötenpanzer aussehen, liegt vereinzelt pechschwarze Lava. Ein schöner Kontrast! Links baut sich eine Wand auf, die den Canyon wie ein Reptil einkreisen will. Sie sind mitten in den Yellow Knolls (GPS-Koordinaten siehe oben), verlassen den Trail nach rechts und gehen auf dem schön strukturierten Fels Ihres Weges. Erkunden Sie in einer weiten Linkskurve die Gegend, bevor es zurück geht. Nicht schlecht!


5. Topographische Karten | Topographic Maps

TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA


6. Kommentare | Comments

Bitte kommentiere die Wanderung für andere Hiker - danke!
Please write a comment for other hikers - thank you!

Logo Disqus

« Wo Strassen enden, beginnt Dein Weg »
« Hike the USA - it's amazing out there! »

Monika und Fritz Zehrer