1st  Zehrer Place


USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS






USA Wanderung - USA Hike
Grapevine Hills [Big Bend National Park]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Texas [TX]  Texas [TX]

Anfahrt | Getting there

  Hohe Bodenfreiheit | High Clearance

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  leicht | easy

Zeitaufwand | Hiking time

1 bis 1,5 Stunden

Länge | Distance

1,92 Meilen = 3,09 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Abzweigung Grapevine Hills Rd.:
- Parkplatz und Trailhead:
- Weintraube:


29°20'18''N - 103°15'34''W
29°24'37''N - 103°12'27''W
29°23'56''N - 103°12'10''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Die Grapvine Hills liegen nördlich der Chisos Mountains und der Panther Junction im Big Bend National Park, Texas.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Alpine den Texas Trail (TX 118) nach Süden in den Big Bend Nationalpark. Nehmen Sie nach dem Parkeingang die TX 118 weiter nach Osten, bald heißt die Straße Maverick Drive (oder Panther Junction Road, dann Gano Springs bei Google Maps). Fahren Sie den Maverick Drive bis 0,3 Meilen vor die Kreuzung zum Basin Drive. Hier geht es nach links in die ungeteerten Grapevine Hills (oder Grapevine Spring) Road (GPS-Koordinaten siehe oben).

Die 6,4 Meilen bis zum Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben) sind nicht gut zu fahren. Immer wieder stehen Steinstufen oder Washes im Weg. Je tiefer Sie in die Ebene vordringen, desto steiniger wird die Straße und am Ende gibt es noch etwas Sand auf die Pneus. Gott sei Dank haben Sie gute Reifen und eine hohe Bodenfreiheit, aber dass Sie übervorsichtig sind zeigt Ihnen die mögliche Begegnung mit PKWs.


4.3   Wanderung | Hike

Der ausgetretene und sandige Weg führt in einen Einschnitt der Grapevine Hills. Links und rechts türmen sich Steingebilde auf, die von der Form eines Herzens bis zum Hinkelstein alles bieten. Hellbraune Spitzen, lava-gepresste Boulder, balanced Rocks und zusammengeklebte Steinformationen säumen links und rechts den Weg. Schön ist es hier!

Nach 0,8 Meilen ist der Canyon zu Ende, die Wanderung jedoch nicht. Es geht durch die Felsen nach rechts oben. Es sind nur 0,2 Meilen durch einen Irrgarten und dann ist man an der bekanntesten Felsformation. "Die gefangene Weintraube" (GPS-Koordinaten siehe oben) an der Weinrebe (Grapevine = Weinrebe) wird links und rechts von Felstürmen gehalten. Hell bis dunkelbraun schwebt der Star des Trails in der Luft und zeichnet sich fast wie ein holländischer Holzschuh vom Himmel ab. Die Felsen ringsherum sind nicht minder schön und interessant. Ein sehr lohnender Spaziergang, den Sie nach knapp zwei Meilen und einer Stunde beenden!


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA




« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer