1st  Zehrer Place

Logo der USA Hiking Database - Corporate Identity of the USA Hiking Database
USA Hiking Database
Wanderungen - Landkarten - GPS
Hiking Trails - Maps - GPS



USA Wanderung - USA Hike
Lost Mine Trail [Big Bend National Park]




  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database
  • USA Hiking Database: Bilder der Wanderung -Pictures of the hike
    USA Hiking Database


mehr Bilder | more Images




US-Bundesstaat | US-State

Texas [TX]  Texas [TX]

Anfahrt | Getting there

  PKW | Car

Schwierigkeitsgrad | Difficulty

  mittel | moderate

Zeitaufwand | Hiking time

3 bis 3,5 Stunden

Länge | Distance

4,72 Meilen = 7,59 km

GPS-Koordinaten | GPS-coordinates (WGS84)
- Parkplatz und Trailhead:
- Ende des Trails:


29°16'28''N - 103°17'11''W
29°16'01''N - 103°16'00''W

Routen und Wegpunkte | Routes and waypoints (*.gpx)

Varianten | Variants

  nicht verfügbar | not available




4.1   Lage | Location

Der Lost Mine Trail auf den Crown Mountain liegt südlich von Alpine, im Big Bend National Park, im Hochplateau der Chisos Mountains, Texas.


4.2   Anfahrt | Getting there

Fahren Sie von Alpine den Texas Trail (TX 118) nach Süden in den Big Bend Nationalpark. Nehmen Sie nach dem Parkeingang die TX 118 weiter nach Osten, bald heißt die Straße Maverick Drive, und biegen Sie dann nach rechts, also Süden, in den Basin Drive, der Sie nach oben in das Chisos Basin führt, ein. Fahren Sie auf dieser Straße bis zum Parkplatz und Trailhead (GPS-Koordinaten siehe oben).


4.3   Wanderung | Hike

Der gut sichtbare und sehr gepflegte Pfad führt vorbei an den senkrecht in die Höhe ragenden Felsnadeln des Casa Grande Peaks, geht aber sehr moderat, jedoch stetig nach oben. Die Bäume und Sträucher am Wegesrand haben nicht die Höhe, dass sie Sie überschatten würden. Noch ist die Sonne willkommen und als Sie das erste Teilstück bis zur Ridge bewältigt haben, öffnet sich ein wunderbarer Blick in den Juniper Canyon und auf den gegenüber liegenden South Rim. An dessen Kamm leuchtet aus weiter Ferne das Schlüsselloch, genannt Southeast Rim Keyhole.

Die Steigung nimmt zu und es geht in Serpentinen auf den Gipfel des Crown Mountain hinauf. Vermutlich schweißgebadet erreichen Sie das Ende des Trails nach knapp 2,5 Meilen. Es kommt abrupt und unvermittelt, da es nun auf allen Seiten, ausser von der Sie kommen, fast senkrecht in die Tiefe geht. Schöne Rundblicke: Es gibt Hoodoos, interessante und verschiedenfarbige Felsformationen und das geübte Auge zum Toll Mountain suggeriert, dass dort oben Homer Simpson, zirka 30 Meter hoch, in Fels gemeiselt steht. Ein atemberaubendes Panorama, aber von einer Mine nichts zu sehen. Ach so, die ist ja lost.

Obwohl ein wirklicher Höhepunkt auf dieser Wanderung fehlt, ist sie trotzdem sehr schön.


TOPO! ©2011 National Geographic

Topographische Landkarte mit freundlicher Genehmigung der Firma National Geographic USA






« Wo Straßen enden, beginnt Dein Weg! »
« Where the road ends, your hiking trail begins! »

Monika Zehrer | Fritz Zehrer